zum Inhalt

Bildungsarbeit

Kinder lernen anders als Erwachsene! Kinder brauchen Ruhe und Zeit zum Lernen!

Das Lernverhalten eines Kindes bis zum 6. Lebensjahr zeichnet sich durch folgende Schritte aus:

1.   Das Kind sieht.
2.   Das Kind handelt.
3.   Das Kind fühlt.
4.   Das Kind denkt nach.

Wir setzen da an, wo das Kind etwas kann und nicht dort, wo es nach Vorstellung der Erwachsenen etwas können sollte. Nur so wecken wir das Interesse, die Motivation und die Freude, sich auf Neues einzulassen.
Dabei handeln wir auf der Grundlage der Bildungsleitlinien für Kindertageseinrichtungen des Landes Schleswig Holstein. Dazu gehören folgende Bildungsbereiche:

- Musisch-ästhetische Bildung und Medien 
  
oder: sich und die Welt mit allen Sinnen wahrnehmen
- Körper, Gesundheit und Bewegung
 
oder: mit sich und der Welt in Kontakt treten
- Sprache(n), Zeichen/Schrift und Kommunikation
 
oder: mit Anderen sprechen und denken
- Mathematik, Naturwissenschaft und Technik
 
oder: die Welt und ihre Regeln erforschen
- Kultur, Gesellschaft und Politik
 
oder: die Gemeinschaft mit gestalten
- Ethik, Religion und Philosophie
 
oder: Fragen nach dem Sinn stellen